Heim / Dienstleistungen / Beförderung der Sperr-und Schwergüter

Beförderung der Sperr-und Schwergüter

"INSHI MEREZHI» GmbH verwirklichte mehrmals die Beförderungen der Ladungen vom Gewicht 40,0 – 70,0 Tonnen sowie auf dem Territorium der Ukraine und GUS, als auch auf dem Territorium Westeuropas. Für solche Art der Beförderungen werden vom Betrieb nur die speziellen Autotrailer verwendet, deren Kenndaten und Konstruktion erlauben nicht nur die schwerfälligen Ladungen gefahrlos zu befördern, als auch den der Fahrbahn zugefügten Schaden zu verringern, dass seinerseits die Verminderung der Beförderungskosten zur Folge hat. Die Sicherheit und die Zuverlässigkeit der Beförderung der sperrigen Sondertechnik werden durch Nutzung der Lastzüge mit verschiedener Länge und Breite der Brücke, höchstem Einfahrtwinkel und kleiner Ladehöhe gewährleistet.

Die prinzipielle Bedeutung in Europa hat das Gewicht der sperrigen Last. Wenn sie 60 Tonnen übersteigt, braucht man die zusätzliche Überprüfung der künstlichen Errichtungen dem Fahrweg entlang tatsächlich in allen Ländern. Natürlich, vergrößert das den Wert der Beförderung, sowie das Paket der notwendigen Genehmigungsunterlagen.

Zu dieser Art der Beförderung gehören auch viele Projektladungen – eine der kompliziertesten Arten der Frachtbeförderung, für deren Realisation Ausschaltung, Heben und sogar Demontierung  der Starkstromleitungen oder sogar die Veränderung der Landschaft gefordert werden können. Die Schwierigkeit solcher Beförderung besteht darin, dass für das Projekt ein ausführlicher Plan ausgearbeitet werden soll, da der Umfang der Verluste und das Ergebnis der Beförderung von jedem Meter des Weges abhängt.

Die Gesellschaft, die für die Beförderung haftet, soll die hohe Zuverlässigkeit der Lieferung der schwerfälligen übergroßen Ladung gewährleisten. Die enge geschäftliche Zusammenarbeit unserer Gesellschaft mit den Betrieben, die zur Durchführung der Routenüberprüfung und Ausstellung der speziellen Genehmigungen für die Fahrt der Schwerlastzüge bevollmächtigt sind, erlaubt uns tatsächlich Möglichkeit, Frist und Wert solcher Beförderungen zu vergleichen. Die deutlich geregelten Beziehungen mit den ausländischen Partnern ermöglichen in kürzester Frist und mit den kleinsten Kosten die notwendigen Abstimmungen zu  bekommen und die Eskortierung der schwerfälligen Transporte mit den Schutzwagen und, falls notwendig, mit den Wagen der Straßenpolizei oder des Schutzdienstes den ganzen Fahrweg der Frachtbeförderung entlang zu organisieren.

 

News

Дизайн от Conus